Heute hatte unsere Erste die dritte gute Chance in Folge, entscheidende Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu machen. Dem Sieger des Kellerduells bei der SpVgg Stadtamhof winkte die weitaus bessere Ausgangsposition für den Klassenerhalt am letzten Spieltag am Pfingstmontag. In der KK2 fallen alle Entscheidungen um Auf- und Abstieg erst an diesem letzten Spieltag. Nach einer ausgeglichenen torlosen ersten Hälfte war die DJK06 ab der 55. Minute in Überzahl, da ein Stadtamhofer Akteur sich unmittelbar nach einer gelben Karte Gelb-Rot wegen Zuschauerbeleidigung einhandelte. Und diese Chance konnte endlich einmal in Zählbares umgesetzt werden. In der 74. Minute fiel das 1:0 für die DJK06. Gegen Ende der Partie wurde es dann noch einmal extrem hektisch. Glatt Rot für die DJK06 in der 86. und für Stadtamhof in der 95. jeweils wegen Foulspiels. Stadtamhof war in der Schlußphase kurz vor dem Ausgleich aber die DJK06 konnte das 1:0 schließlich über die Zeit retten. Damit verlässt man in der Tabelle an Stadtamhof und der Reserve von Hainsacker vorbei die Abstiegsränge und am Pfingstmontag könnte gegen Sinzing der Klassenerhalt aus eigener Kraft unter Dach und Fach gebracht werden.

Zum Seitenanfang