Mit einem 5:3-Erfolg im Heimspiel gegen den SC Sinzing verabschiedet sich unsere Erste auf Tabellenplatz 10 in die Sommerpause. Absteigen muss die Reserve des BSC (1:3 gegen die SG Walhalla). Hainsacker II (1:2 gegen SC II) und Stadtamhof (1:2 beim VfR Regensburg) stehen punktgleich auf den Plätzen 12 und 13 und bestreiten ein Entscheidungsspiel um den Relegationsplatz. Die SG Walhalla holt die Meisterschaft und steigt in die KL auf. In die Aufstiegsrelegation darf der Zweite, die SG Zeitlarn/Regendorf nach einem 2:1 gegen den ESV 1927.

Jojo Markl brachte nach einem 0:1-Rückstand aus der 28. Minute mit zwei Toren in der ersten Hälfte und einem zu Beginn der zweiten Hälfte die DJK06 mit 3:1 in Front. Dann fielen innerhalb von fünf Minuten drei weitere Tore. Andreas Winter erhöhte auf 4:1 bevor Sinzing mit zwei Treffern wieder bis auf 4:3 herankommen konnte. Aber Michael Haselbeck traf in der 72. Minute zum 5:3-Endstand. Dass gegen Ende der Partie nicht mehr viel passierte dürfte auch daran gelegen haben, dass es für Sinzing um nichts mehr ging. Nach dem Abstieg aus der KL und dem personellen Aderlass ein doch noch versöhnliches Ende für eine Saison, in der der die Gefahr eines weiteren Abstieges in die A-Klasse von Anfang an nahezu ständiger Begleiter war.

Zum Seitenanfang